Hilgartsberger Drachenfest

Details

Freier Eintritt und ideales Wetter lockte einige Besucher an, um das Spektakel zu sehen.

Die Ritter vom Batavis-Gladii - Verein Passau, kämpften gegen das 17 Meter lange und 3,50 Meter hohe Ungetüm. Der Drache Erdo wurde nach dreijähriger Bauzeit, von Andreas Poindecker und Heinz Friedrich fertiggestellt. Zum Bau wurden insgesamt, 3 km lange Feuerwehrschläuche, die man aufgeschnitten hat verwendet. ERDO speit bis zu 5 Meter Feuer, dampft aus Rachen und Nase. Seine glühenden Augen und sein schreckliches Gebrüll brachten die Besucher des Festes zum staunen und fürchten. Veranstalter Rudi Dichtl vom Burgbraü Hilgartsberg, begeisterte die Zuschauer mit einen bunten Rahmenprogramm.

 

Hier gehts zur Fotogalerie

   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 278 Gäste und keine Mitglieder online

   
© ALLROUNDER